Wil SG - Selbstunfall wegen Navi

27.06.2017 09:47 | Von: Kantonspolizei St. Gallen

Am Montag, kurz vor 9.30 Uhr, ist auf der Georg-Rennerstrasse in Wil SG eine 29-jährige Frau mit ihrem Auto in einen Leitpfahl und eine Strassenlampe gefahren.


Die 29-jährige Frau war mit ihrem Auto in Richtung Lipo-Kreisel unterwegs. Sie beschäftigte sich mit dem Navigationsgerät, als sie über den Strassenrand fuhr und mit dem Auto in einen Leitpfahl und eine Strassenlampe prallte. Die Frau verletzte sich dabei leicht und wurde mit dem Rettungswagen ins Spital gebracht.

Der Sachschaden an der Strassenlampe beläuft sich auf rund 4'000 Franken und am Auto auf 8'000 Franken.

Artikelfoto: Kantonspolizei St. Gallen - (Symbolbild)

Polizei, Unwetterschäden, Bombenalarm, Tierische Rettung, Deutschland, Top Deutschland, Vermisst Deutschland, Zeugenaufruf Deutschland, Fahndung Deutschland, Verbrechen Deutschland