Stein am Rhein SH - Nach Auffahrkollision geflüchtet - Zeugenaufruf

16.06.2017 15:58 | Von: Schaffhauser Polizei

Am späteren Freitagmorgen hat sich in Stein am Rhein SH eine Auffahrkollision zwischen zwei Personenwagen ereignet. Der auffahrende Personenwagen fuhr in der Folge in Richtung Eschenz weiter. Verletzt wurde dabei niemand.


Um 11.15 Uhr am Freitagmorgen beabsichtigte eine Frau mit ihrem Personenwagen von der Charregass herkommend über den Kreisverkehrsplatz an der Wagenhauserstrasse in Richtung Kaltenbach zu fahren. Bei der Einmündung in den Kreisverkehrsplatz von Wagenhausen herkommend fuhr ein unbekannter, silbergrauer Personenwagen ins Fahrzeugheck.

In der Folge habe der Unfallverursacher seine Fahrt in Richtung Eschenz pflichtwidrig fortgesetzt. Am Unfallauto entstand Sachschaden.

Zeugen gesucht

Personen, welche Angaben zum Verursacherfahrzeug machen können, werden gebeten, sich mit der Schaffhauser Polizei unter der Telefonnummer +41 52 624 24 24 in Verbindung zu setzen.

Artikelfoto: polizeiticker.ch - (Symbolbild)

Verkehrsunfälle SH, Zeugenaufrufe SH, Verkehrsunfälle, Zeugenaufrufe, Fahrerflucht, Verkehrssünder