Oberuzwil SG - Zusammenprall mit Folgen

05.01.2017 12:08 | Von: Kantonspolizei St. Gallen

Am Mittwoch, um 18.30 Uhr, sind auf der Bahnhofstrasse in Oberuzwil SG bei einem Abbiege- beziehungsweise Überholmanöver die Autos einer 22- und einer 23-jährigen Frau zusammengeprallt. Eine 21-jährige Mitfahrerin wurde leicht verletzt.


Bei Zusammenstoss verletzt. - Kapo St. Gallen

Die beiden Frauen fuhren von Uzwil kommend in Richtung Oberuzwil, als die 22-Jährige beabsichtigte rechts auf einen Parkplatz einzubiegen. Sie startete das Abbiegemanöver und scherte hierfür erst nach links aus, um schliesslich rechtsseitig einzubiegen.

Die nachfolgende 23-jährige Frau ging davon aus, dass die 22-Jährige aufgrund des linksseitigen Ausscherens beabsichtigte nach links abzubiegen und begann darauf deren Auto rechts zu überholen. Ihr Auto prallte folglich frontal in die Seite vom Auto der 22-Jährigen. Dabei zog sich die 21-jährige Mitfahrerin der 23-Jährigen Frau leichte Verletzungen zu und wurde im Rettungswagen ins Spital gebracht.

An den Autos entstand Sachschaden in der Höhe von mehreren tausend Franken.