Oberuzwil SG - Zusammenprall mit Folgen

05.01.2017 12:08 | Von: Kantonspolizei St. Gallen

Am Mittwoch, um 18.30 Uhr, sind auf der Bahnhofstrasse in Oberuzwil SG bei einem Abbiege- beziehungsweise Überholmanöver die Autos einer 22- und einer 23-jährigen Frau zusammengeprallt. Eine 21-jährige Mitfahrerin wurde leicht verletzt.


Bei Zusammenstoss verletzt. - Kapo St. Gallen

Die beiden Frauen fuhren von Uzwil kommend in Richtung Oberuzwil, als die 22-Jährige beabsichtigte rechts auf einen Parkplatz einzubiegen. Sie startete das Abbiegemanöver und scherte hierfür erst nach links aus, um schliesslich rechtsseitig einzubiegen.

Die nachfolgende 23-jährige Frau ging davon aus, dass die 22-Jährige aufgrund des linksseitigen Ausscherens beabsichtigte nach links abzubiegen und begann darauf deren Auto rechts zu überholen. Ihr Auto prallte folglich frontal in die Seite vom Auto der 22-Jährigen. Dabei zog sich die 21-jährige Mitfahrerin der 23-Jährigen Frau leichte Verletzungen zu und wurde im Rettungswagen ins Spital gebracht.

An den Autos entstand Sachschaden in der Höhe von mehreren tausend Franken.

Polizei, Unwetterschäden, Bombenalarm, Tierische Rettung, Deutschland, Top Deutschland, Vermisst Deutschland, Zeugenaufruf Deutschland, Fahndung Deutschland, Verbrechen Deutschland