Nottwil LU - Porsche-Lenker flüchtet nach Kollision mit Radfahrer (13)

17.11.2017 10:19 | Von: Luzerner Polizei

Am Donnerstagmorgen ist es auf der Bühlstrasse in Nottwil zu einer Kollision zwischen einem Radfahrer und einem Auto gekommen. Der Radfahrer wurde beim Unfall verletzt. Der Fahrer eines dunklen Porsches fuhr nach dem Unfall weiter, ohne seine Angaben zu hinterlassen. Die Polizei sucht Zeugen.


Am Donnerstag kurz nach 08.00 Uhr fuhr ein 13-jähriger Radfahrer auf der Bühlstrasse in Nottwil Richtung Kantonsstrasse. Im Bereich Sagiweg kam es zu einer Kollision mit einem dunklen Personenwagen der Marke Porsche. Dabei kam der Radfahrer zu Fall und verletzte sich.

Der Lenker des dunklen Porsches hielt an und sprach kurz mit dem Radfahrer, bevor er weiterfuhr, ohne seine Angaben zu hinterlassen. Der Radfahrer begab sich anschliessend in ärztliche Behandlung.

Die Luzerner Polizei sucht den unbekannten Lenker des dunklen Porsches oder Personen, welche den Unfall beobachtet haben und Angaben zum gesuchten Fahrzeug machen können. Diese werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 041 248 11 17 bei der Polizei zu melden.

Artikelfoto: MarleneBitzer (CC0 Creative Commons) - (Symbolbild)

Polizei, Unwetterschäden, Bombenalarm, Tierische Rettung, Deutschland, Top Deutschland, Vermisst Deutschland, Zeugenaufruf Deutschland, Fahndung Deutschland, Verbrechen Deutschland