Münchenstein BL: Polizeihund Vero stellt erneut einen Einbrecher in flagranti

10.12.2016 19:12 | Von: Polizei BL

Heute in der Früh, um 04:29 Uhr, ging bei der Einsatzleitzentrale der Polizei Basel-Landschaft ein Einbruchalarm eines Einfamilienhauses am Steinweg in Münchenstein ein. Die rasch angerückte Polizeipatrouille konnte gemeinsam mit Diensthund Vero de la Videmanette den mutmasslichen Einbrecher in flagranti stellen und festnehmen.


Polizeihund Vero erneut erfolgreich. - Polizei BL

Heute Morgen in der Früh, um 04:29 Uhr, wurde der Einbruchalarm eines Einfamilienhauses am Steinweg in Münchenstein von einer Sicherheitsfirma an die Einsatzleitzentrale der Polizei Basel-Landschaft übermittelt. Die sofort vor Ort präsente Polizei konnte auf dem Balkon des Einfamilienhauses eine Person feststellen, die zu flüchten versuchte. Bei der Intervention und der Durchsuchung der Räumlichkeiten mit dem Diensthund Vero de la Videmanette konnte der mutmassliche Täter festgenommen werden. Es handelt sich um einen 36-jährigen Albaner. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Der erneute Erfolg des Polizeihundes Vero de la Videmanette zeigt, welche wichtigen Aufgaben die Polizeihundeführer/innen der Sondereinheit Sirius mit ihren Tieren im Such- und Interventionsbereich ebenso wie bei der Einbruchsprävention wahrnehmen. Ihre gut koordinierte Zusammenarbeit mit der Sicherheits- und Kriminalpolizei führt immer wieder zu grossen Erfolgen.