La Chaux-de-Fonds NE - Tod eines Häftlings

11.11.2017 18:27 | Von: Kapo Neuenburg

Ein Häftling starb in der Nacht vom Freitag auf Samstag in seiner Zelle in der Haftanstalt La Promenade in La Chaux-de-Fonds.


Der 53-Jaehrige war seit dem 21. Oktober wegen mutmasslichen Mordversuchs in Untersuchungshaft. Die diensthabende Staatsanwaltschaft hat ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Die Gendarmerie und die forensische Polizei ermitteln. Die ersten gesammelten Beweise zeigen, dass der Verstorbene sein Leben selbst beendet hat, ohne Einwirkung von Dritten. Weitere Informationen werden bei Bedarf zu einem späteren Zeitpunkt zur Verfügung gestellt.

Artikelfoto: Symbolfoto

Polizei, Unwetterschäden, Bombenalarm, Tierische Rettung, Deutschland, Top Deutschland, Vermisst Deutschland, Zeugenaufruf Deutschland, Fahndung Deutschland, Verbrechen Deutschland