Kloten ZH - Schwerverletzter nach Arbeitsunfall

30.11.2017 10:55 | Von: Kantonspolizei Zürich

Bei einem Arbeitsunfall in Kloten hat sich am Mittwochmorgen (29.11.2017) ein Mann schwere Verletzungen zugezogen.


Kurz vor 11 Uhr war ein 26-jähriger Arbeiter auf einer Baustelle mit Schalungsarbeiten beschäftigt. Aus noch ungeklärten Gründen stürzte er zwischen dem Gerüst und der Schalung rund 3 Meter in die Tiefe.

Dabei erlitt der Mann schwere Verletzungen und musste nach der Erstbetreuung durch einen Notarzt mit einem Rettungswagen von Schutz & Rettung ins Spital gefahren werden.

Artikelfoto: Symbolbild

Polizei, Unwetterschäden, Bombenalarm, Tierische Rettung, Deutschland, Top Deutschland, Vermisst Deutschland, Zeugenaufruf Deutschland, Fahndung Deutschland, Verbrechen Deutschland