Flurlingen ZH - Über 130 km/h bei erlaubtem Tempo 80

05.01.2017 12:22 | Von: Schaffhauser Polizei

Während vier Tagen im Dezember 2016 wurde der Verkehr auf der A4 beim Cholfirsttunnel bei Flurlingen ZH durch die semistationäre Geschwindigkeitsmessanlage "Lars" der Schaffhauser Polizei kontrolliert. Dabei wurden zwei massive Geschwindigkeitsübertretungen registriert.


Zwei massive Geschwindigkeitsübertretungen. (Symbolbild) - geralt (CC0 Public Domain)

Im Zeitraum vom Donnerstag (08.12.2016) bis Sonntag (11.12.2016) fand auf der A4 bei Flurlingen eine Überwachung des Verkehrs durch die semistationäre Geschwindigkeitsmessanlage "Lars" der Schaffhauser Polizei statt. Dabei wurden auf der mit 80 km/h signalisierten A4 (Höhe Km 18.9) mehrere Fahrzeuge bzw. deren LenkerInnen registriert, welche die Geschwindigkeitslimite übertreten hatten.

Unter anderem wurden zwei Fahrzeuglenker mit einer Geschwindigkeit von 132 km/h bzw. 110 km/h erfasst. Diese werden sich vor der Staatsanwaltschaft Winterthur Unterland verantworten müssen.

Die Bevölkerung wird darauf hingewiesen, dass jederzeit mit Geschwindigkeitskontrollen zu rechnen ist. Diese Massnahmen tragen zur Erhöhung der Verkehrssicherheit aller Verkehrsteilnehmer bei.

Polizei, Unwetterschäden, Bombenalarm, Tierische Rettung, Deutschland, Top Deutschland, Vermisst Deutschland, Zeugenaufruf Deutschland, Fahndung Deutschland, Verbrechen Deutschland