Elm GL - Jäger tödlich verunglückt

26.11.2017 17:01 | Von: Kantonspolizei Glarus

In Elm ist ein Jäger bei der Jagd tödlich verunglückt.


Ein im Kanton Zug wohnhafter, 72-jähriger Mann ging am Samstag von seinem Ferienhaus im Gebiet Sulzbach in Elm alleine auf die Jagd. Als der ortskundige Jäger am Abend nicht heimkehrte, ging von den Angehörigen bei der Kantonspolizei eine Vermisstmeldung ein. In der Folge wurde eine umfangreiche Suchaktion durchgeführt. Während in der Nacht wegen Schneetreibens die Suche nur am Boden möglich war, konnte am Sonntagmorgen die Suche auch durch die Rega unterstützt werden. Gegen Sonntagmittag wurde der Jäger in felsigem Gebiet aufgefunden. Dieser ist mutmasslich in unwegsamem Gelände abgestürzt und dabei tödlich verunglückt.

Bei der Suchaktion standen ca. 30 Funktionäre der SAC-Rettungsstation Elm, Kantonspolizei und Rega im Einsatz.

Artikelfoto: Kantonspolizei Glarus

Polizei, Unwetterschäden, Bombenalarm, Tierische Rettung, Deutschland, Top Deutschland, Vermisst Deutschland, Zeugenaufruf Deutschland, Fahndung Deutschland, Verbrechen Deutschland