Chur GR - Einbruch in Antiquitätengeschäft aufgeklärt

14.11.2017 08:53 | Von: Kantonspolizei Graubünden

Die Kantonspolizei Graubünden hat einen Einbruchdiebstahl in ein Antiquitätengeschäft, der Mitte Oktober begangen wurde, aufgeklärt. Der Tatverdächtige ist geständig.


Der 26-jährige Portugiese hatte in den frühen Morgenstunden am 13. Oktober 2017 das Schaufenster eines Antiquitätengeschäftes eingeschlagen und Uhren im Gesamtwert von über 2'000 Franken entwendet. Dabei verursachte er einen Sachschaden von rund 500 Franken.

Die Kantonspolizei Graubünden überführte den Tatverdächtigen und stellte das Deliktsgut sicher. Der Mann wird an die Staatsanwaltschaft Graubünden verzeigt.

Artikelfoto: Kantonspolizei Graubünden - (Symbolbild)

Polizei, Unwetterschäden, Bombenalarm, Tierische Rettung, Deutschland, Top Deutschland, Vermisst Deutschland, Zeugenaufruf Deutschland, Fahndung Deutschland, Verbrechen Deutschland