Brunnen SZ - Frontalkollision auf der Schwyzerstrasse

15.04.2018 19:07 | Von: Kantonspolizei Schwyz

Am Sonntagnachmittag, 15. April 2018, kam es um 14.00 Uhr auf der Schwyzerstrasse zu einer Fronttalkollision zwischen einem Motorrad und einem Personenwagen.


Ein in Richtung Schwyz fahrender Motorradlenker überholte einen Personenwagen. Auf der Gegenfahrbahn kollidierte folglich das Motorrad mit einem entgegenkommenden Auto frontal. Der 45-jährige Motorradlenker musste durch die Rega mit schweren Verletzungen in ein ausserkantonales Spital geflogen werden. Die beiden Insassen des beteiligten Wagens wurden mittelschwer verletzt und mussten mit dem Rettungsdienst Schwyz ins Spital überführt werden. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Für die Bergungsarbeiten und Tatbestandaufnahme war die Strasse für rund drei Stunden gesperrt. Die Feuerwehr Ingenbohl-Brunnen stand dazu mit 17 Einsatzkräften im Einsatz.

Zeugenaufruf
Zur vollständigen Klärung des Unfalles sucht die Kantonspolizei den Lenker des überholten Fahrzeuges. Weitere Hinweise sind an die Kantonspolizei Schwyz, Telefon 041 819 29 29, zu richten.

iArtikelfoto: Kantonspolizei Schwyz

Polizei, Unwetterschäden, Bombenalarm, Tierische Rettung, Deutschland, Top Deutschland, Vermisst Deutschland, Zeugenaufruf Deutschland, Fahndung Deutschland, Verbrechen Deutschland