Biberist: Jugendliche Sprayer dank Hinweis ermittelt

12.07.2016 15:06 | Von: Kantonspolizei Solothurn

In Biberist hat eine vorerst unbekannte Täterschaft zwischen Herbst 2015 und Frühling 2016 mehrere öffentliche Gebäude versprayt. Nachdem die Gemeinde eine Belohnung ausgesprochen hat, hat die Polizei einen Hinweis erhalten, welcher zur Ermittlung der Täter geführt hat.


Die Täter wurden ermittlet. - Kapo Solothurn

Eine vorerst unbekannte Täterschaft versprayte zwischen Herbst 2015 und Frühling 2016 in Biberist und weiteren Gemeinden mehrere öffentliche Gebäude, vor allem solche im Bereich von Schulanlagen. Auffallend war der mehrmals angebrachte Schriftzug "B62".

Im April hat sich die Gemeinde Biberist entschlossen, zur Ermittlung der Verursacher eine Belohnung von 500 Franken auszusprechen. In der Folge ging bei der Polizei ein Hinweis ein, welcher in der Zwischenzeit zur Ermittlung der Sprayer geführt hat.

Ihnen werden Sprayereien an sieben Objekten mit einer Schadensumme zwischen 10'000 und 20'000 Franken zur Last gelegt.

Bei den mutmasslichen Tätern handelt es sich um 8 Jugendliche im Alter zwischen 13 und 17 Jahren. Diese werden bei der Jugendanwaltschaft Kanton Solothurn zur Anzeige gebracht.

Polizei, Unwetterschäden, Bombenalarm, Tierische Rettung, Deutschland, Top Deutschland, Vermisst Deutschland, Zeugenaufruf Deutschland, Fahndung Deutschland, Verbrechen Deutschland