Bern BE - Bewaffneter überfällt Tankstelle

04.12.2017 19:07 | Von: Kantonspolizei Bern

Am Montagnachmittag hat in Bern ein vermummter Mann eine Tankstelle überfallen. Er erbeutete Bargeld und flüchtete mit der Beute. Verletzt wurde niemand. Die Kantonspolizei Bern sucht Zeugen.


Der Raubüberfall auf eine Tankstelle an der Egghölzlistrasse 1 in Bern wurde der Kantonspolizei Bern am Montag, 4. Dezember 2017, kurz vor 14.00 Uhr, gemeldet. Demnach hatte ein vermummter Mann die Tankstelle um 13.55 Uhr betreten, eine anwesende Angestellte mit einer Faustfeuerwaffe bedroht und auf Berndeutsch Geld gefordert.

Nachdem dieser Forderung nachgekommen worden war, flüchtete der Unbekannte zu Fuss in allgemeine Richtung Burgernziel. Verletzt wurde niemand. Beim Täter handelt es sich nach bisherigen Erkenntnissen um einen zirka 170 Zentimeter grossen Mann von kräftiger Statur. Er trug zum Tatzeitpunkt eine dunkle Winterjacke mit einer schwarzen Fellkapuze sowie Jeans und dunkle Schuhe mit weisser Sohle.

Die Kantonspolizei Bern sucht Zeugen. Personen, die insbesondere Angaben zum Täter machen können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer +41 31 634 41 11 zu melden.

Artikelfoto: Symbolbild

Polizei, Unwetterschäden, Bombenalarm, Tierische Rettung, Deutschland, Top Deutschland, Vermisst Deutschland, Zeugenaufruf Deutschland, Fahndung Deutschland, Verbrechen Deutschland