Ballwil LU - Verunfallter BMW-Lenker wie vom Erdboden verschluckt

23.08.2017 11:06 | Von: Luzerner Polizei

Am Mittwochmorgen fuhr ein Personenwagen durch Ballwil. Ausgangs Kreisel fuhr der Lenker in einen Inselpfosten. In der Folge überschlug sich das Fahrzeug aufs Dach. Der Unfallverursacher entfernte sich von der Unfallstelle.


Am Mittwochmorgen, 04.45 Uhr, fuhr ein Lenker eines Personenwagens von Eschenbach kommend in Richtung Hochdorf. Als er aus dem Kreisel im Dorf Ballwil in die Hochdorfstrasse verliess, kollidierte er mit einem Inselschutzpfosten am Strassenrand. Dabei überschlug sich das Fahrzeug aufs Dach.

Der Unfallverursacher entfernte sich nach kurzem Gespräch mit einem Beobachter von der Unfallstelle, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Dieser konnte noch nicht ausfindig gemacht werden und wird von der Polizei gesucht. Mit grosser Wahrscheinlichkeit handelt es sich dabei um den Fahrzeugbesitzer. Der entstandene Schaden beträgt rund 15'000 Franken.

Artikelfoto: Luzerner Polizei

Polizei, Unwetterschäden, Bombenalarm, Tierische Rettung, Deutschland, Top Deutschland, Vermisst Deutschland, Zeugenaufruf Deutschland, Fahndung Deutschland, Verbrechen Deutschland