Arosa GR - Lieferwagen und Kutsche zusammengeprallt

18.03.2018 11:17 | Von: Kantonspolizei Graubünden

Am Samstagabend ist es in Arosa zu einer Kollision zwischen einem Lieferwagen und einem Pferdefuhrwerk gekommen. Beim Lieferwagenlenker musste eine Blutprobe angeordnet werden.


In Arosa fuhr ein 32-jähriger Fahrzeuglenker am Samstagabend gegen 19.15 Uhr über die Hörnlistrasse in Richtung Poststrasse. Gleichzeitig war eine zweispännige Kutsche von Innerarosa über die Poststrasse in Richtung Postplatz unterwegs. Bei der Verzweigung Hörnlistrasse / Poststrasse kam es auf der schneebedeckten Strasse zwischen dem Lieferwagen und dem Pferdeschlitten zu einer seitlich-frontalen Kollision.

Durch den Aufprall fiel der 68-jährige Kutscher vom Bock und verletze sich leicht am Kopf. Ein Ambulanz-Team der Alpinmedic Arosa brachte den Verletzten zur Behandlung in eine örtliche Arztpraxis. Die beiden Pferde konnten mit leichten Schürfverletzungen eingestallt werden.

Aufgrund des positiven Atemlufttests wurde beim 32-Jährigen eine Blutprobe angeordnet. Am Lieferwagen sowie an der Kutsche entstand Sachschaden in der Höhe von insgesamt achttausend Franken.

Artikelfoto: Kantonspolizei Graubünden

Polizeinews Kategorie Top, Verkehrsunfälle GR, Verkehrsunfälle, Polizei Kategorie Top 2 (weniger wichtig), Tiere, Tiere TOP, Wintereinbruch/Schnee, Verkehrssünder, Alkohol/Drogen, Top News