Zürich ZH - Zwei Männer durch Stichwaffe verletzt - Zeugenaufruf

Am Samstagabend, 10. März 2018, kam es im Kreis 9 zu einer Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen, bei der zwei Männer durch eine Stichwaffe verletzt wurden. Die Polizei sucht Zeuginnen und Zeugen.

Kurz vor Mitternacht kam es beim Solisweg zu einer Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen. Ein 19-Jähriger erlitt durch Tritte und Schläge eine Kopf- und eine mittelschwere Beinverletzung. Er und ein weiterer 19-Jähriger wurden zudem durch eine Stichwaffe an der Hand respektive am Arm verletzt.

Beide mussten durch die Sanität von Schutz & Rettung ins Spital gebracht werden. Der genaue Ablauf der Auseinandersetzung und die Hintergründe werden durch Detektive der Stadtpolizei Zürich abgeklärt.

Zeugenaufruf

Personen, die Angaben zur beschriebenen Auseinandersetzung, in der Umgebung des Solisweg, zwischen dem Einkaufszentrum Letzipark und dem Bahnhof Altstetten machen können werden gebeten, sich bei der Stadtpolizei Zürich , Tel. 0 444 117 117 zu melden.

Artikelfoto: polizeiticker.ch - (Symbolbild)