Witi-Tunnel (A5) SO - Fahrzeugbrand führt zu Tunnelsperrung

Wie Sie vielleicht den Verkehrsnachrichten entnommen haben, geriet heute (13.3.2018) gegen 16.10 Uhr im Wititunnel, Autobahn A5 in Richtung Biel, ein Personenwagen in Brand. Verletzt ist niemand.

Der Tunnel wurde umgehend aus Sicherheitsgründen in beide Richtungen gesperrt und die Feuerwehren Grenchen und Zuchwil aufgeboten. Der Brand konnte dann rasch gelöscht werden. Gegen 17 Uhr wurde die Fahrbahn in Richtung Solothurn wieder geöffnet, die vom Brand betroffene Tunnelröhre ist aktuell noch gesperrt und wird derzeit inspiziert. Wann auch diese Röhre wieder geöffnet wird, lässt sich nicht abschätzen. Bitte entnehmen Sie den aktuellen Stand den Verkehrsmeldungen. Der Verkehr wird umgeleitet.

Die Polizei ist daran, den genauen Sachverhalt festzustellen und hat Ermittlungen zur Brandursache eingeleitet. Weitere Informationen folgen am Mittwochmorgen in Form einer Medienmitteilung.

Artikelfoto: Symbolbild