Torny-le-Grand FR - Beifahrer (†23) überlebt Kollision mit Bus nicht

Bei Torny-le-Grand FR ist es zu einem Zusammenstoss zwischen einem Auto und einem Bus gekommen. Für den Beifahrer endete der Crash tödlich.

Am Dienstagabend, gegen 18 Uhr, ereignete sich bei Torny-le-Grand ein tödlicher Verkehrsunfall. Eine 24 Jahre alte Autofahrerin verlor aus noch ungeklärten Gründen die Herrschaft über ihr Fahrzeug und kollidierte mit einem Bus. Bei dieser Kollision erlitt ihr Beifahrer (†23) tödliche Verletzungen.

Der Unfall passierte auf der Kantonsstrasse zwischen Corserey und Torny-le-Grand, wie die Kantonspolizei Fribourg mitteilte.

Im in den Unfall verwickelten Bus sassen zum Zeitpunkt des Unglücks keine Passagiere. Die Hauptstrasse zwischen Corserey und Torney-Le-Grand blieb für vier Stunden gesperrt.