St. Gallen SG - In Autowerkstatt eingebrochen

( Bild von: Kantonspolizei St. Gallen )

In der Zeit von Mittwoch bis Montag (21.05.2018) ist eine unbekannte Täterschaft in eine Autowerkstatt an der Brauerstrasse in St. Gallen eingebrochen. Die Täterschaft stahl eine Hebebühne und weitere, schwere Geräte mit mehr als eine Tonne Gewicht.

Die unbekannte Täterschaft brach das Tor zur Autowerkstatt auf und verschaffte sich so Zugang zum Gebäude. Im Innern brach sie eine Bürotür auf und durchsuchte die Räumlichkeiten.

Danach demontierte sie eine Hebebühne und lud diese in ein Fahrzeug, welches sie zuvor in die Werkstatt gefahren hatte. Ausserdem stahl die Täterschaft eine Auswucht- und eine Pneumontiermaschine sowie ein Klimanachfüllgerät und weitere Geräte. Anschliessend floh sie in unbekannte Richtung.

Der genaue Deliktsbetrag ist zurzeit noch unbekannt. Am Tor und der Bürotür entstand Sachschaden von mehreren tausend Franken.