Sendung "Notruf - Retter im Einsatz" auf 3+

Ein Team des schweizweiten Fernsehsenders 3+ hat die Kantonspolizei Basel-Stadt sowie die Sanität und die Berufsfeuerwehr der Rettung Basel-Stadt in ihrem Alltag und bei ihren Einsätzen begleitet.

Das Filmmaterial wurde für die Sendereihe "Notruf - Retter im Einsatz" aufbereitet, die Einsätze von Blaulichtorganisationen dokumentiert. Die erste von vier Folgen mit Basler Fokus wird am Donnerstag, 22. März 2018, um 20.15 Uhr ausgestrahlt.

Die Dreharbeiten des Fernsehteams fanden im Sommer und Herbst 2017 statt und waren auf gesamthaft rund 30 Drehtage verteilt. Begleitet wurden jeweils immer dieselben drei Teams, die damit auch im Zentrum der vier Folgen stehen.

Vielfältige Arbeit

Die Sendungen geben einen Einblick in die vielfältige Arbeit der Basler Blaulichtorganisationen: Die Bandbreite der dokumentierten Einsätze von Sanität und Berufsfeuerwehr der Rettung Basel-Stadt sowie Kantonspolizei Basel-Stadt reicht von Hilfsleistungen für Personen mit Verletzungen oder medizinischen Problemen über das Löschen von Bränden und die Rettung von Personen oder Tieren aus misslichen Situationen bis hin zu Einsätzen wegen Verkehrsunfällen oder vermissten Personen.

Die weiteren Folgen mit Basler Beteiligung werden an den drei folgenden Donnerstagen (29. März, 5. April und 12. April) zur jeweils gleichen Zeit gesendet.

Artikelfoto: Kantonspolizei Basel-Stadt - (Symbolbild)