Richterswil ZH - Unterhaltsdienstmitarbeiter angefahren - Zeugenaufruf

Bei einem Verkehrsunfall zwischen einem Personenwagen und einem Mitarbeiter des Unterhaltsdienstes ist am Dienstagmittag (9.1.2018) in Samstagern (Gemeindegebiet Richterswil) eine Person verletzt worden.

Kurz nach 12 Uhr fuhr eine 46-jährige Frau mit ihrem Personenwagen auf der Bergstrasse talwärts Richtung Richterswil. Da die Strasse Höhe Hügsamstrasse wegen Unterhaltsarbeiten kurzzeitig komplett gesperrt war, bildeten sich beidseitig Fahrzeugkolonen.

Daraufhin scherte die Lenkerin mit ihrem Personenwagen aus der Kolone aus und fuhr links an den anderen Fahrzeugen vorbei. Bei der Absperrung wurde sie von einem Mitarbeiter des Unterhaltsdienstes gestoppt. Nach einem kurzen Gespräch setzte die Frau ihre Fahrt fort und touchierte den Unterhaltsmitarbeiter, woraufhin dieser zu Boden stürzte und sich verletzte.

Zeugenaufruf

Personen, die Angaben zum Unfallhergang machen können, werden gebeten, sich mit der Kantonspolizei Zürich, Verkehrszug Neubüel, Telefon 043 833 17 00, in Verbindung zu setzen.

Artikelfoto: polizeiticker.ch - (Symbolbild)