Mittelwallis VS - Keine versuchte Kindsentführung

Auf den sozialen Netzwerken sowie in der Oeffentlichkeit im Mittelwallis kursieren seit einigen Tagen Gerüchte über angebliche Versuche zu Kindsentführungen. Die Walliser Kantonspolizei kann die Bevölkerung beruhigen.

Mehrere Meldungen über versuchte Kindsentführungen im Mittelwallis wurden in den letzten Tagen auf den sozialen Medien verbreitet und in der Oeffentlichkeit weitergegeben. Die Kantonspolizei dementiert hiermit in aller Form, dass es während den letzten Monaten und Wochen zu solchen Ereignissen gekommen ist. Es gab keinerlei Vorfälle in dieser Hinsicht.

Eingegangene Meldungen über suspektes Verhalten von Leuten wurden umgehend abgeklärt. Es gibt keine Hinweise auf Versuche von Kindsentführungen. 

Artikelfoto: Kantonspolizei Wallis - (Symbolbild)