Luzern LU - Güdismontag bisher ohne grössere Probleme

Der Güdismontag verlief bisher aus polizeilicher Sicht ruhig. Am Morgen besuchten ca. 1'500 Personen die Wey-Tagwache. Der Umzug am Nachmittag zog rund 36'000 Zuschauerinnen und Zuschauer an.

Wey-Tagwache

Die Weytagwache wurde in diesem Jahr von ca. 1'500 Personen (Vorjahr 4'000) besucht. Die Stimmung war friedlich und es kam zu keinen nennenswerten Zwischenfällen.

Wey-Umzug

Der Wey-Umzug am Nachmittag konnte bei trockenen Wetterverhältnissen durchgeführt werden. Die Zuschauerzahl wird von der Luzerner Polizei auf ca. 36'000 geschätzt (Vorjahr 44'000). Auch dieser Anlass verlief ohne grössere Probleme. Vier vermisste Kinder konnten gefunden und an die Erziehungsberechtigten übergeben werden.

Die Sperrung der Umzugsroute wurde kurz vor 17.00 Uhr aufgehoben. Aufgrund der Strassensperrungen kam es auf den Umleitungsrouten zu kleineren Rückstaus.

Artikelfoto: annca (CC0 Creative Commons) - (Symbolbild)