Luzern LU - Autofahrerin und Kind (5) bei Kollision verletzt

Heute Morgen ist es im Kreisel Kreuzstutz in der Stadt Luzern zu einer Kollision zwischen zwei Autos gekommen. Eine Autofahrerin und ein 5-jähriger Junge wurden beim Unfall verletzt. Der Unfall führte zu Rückstau.

Am Mittwoch, 7. Februar 2018, kurz nach 08.15 Uhr, kam es im Kreisel Kreuzstutz zu einer Kollision zwischen zwei Personenwagen. Eine Fahrzeuglenkerin und ihr 5-jähriger Sohn wurden dabei verletzt. Die beiden wurden durch den Rettungsdienst 144 ins Spital gefahren.

Die Unfallursache ist Gegenstand der laufenden Ermittlungen. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von ca. 20'000 Franken. Der Unfall führte zu Verkehrsbehinderungen.  

Artikelfoto: Luzerner Polizei