Ennetbürgen NW - Lieferwagen und Auto kollidiert

Am Dienstag, 15.05.2018, zirka 18.35 Uhr, hat sich in Ennetbürgen, Kreuzung Alpenstrasse / Schulhausstrasse ein Verkehrsunfall ereignet. Eine Lenkerin wurde leicht verletzt. Beide Fahrzeuge erlitten Totalschaden.

Die 25-jährige Lenkerin fuhr mit ihrem Personenwagen auf der Alpenstrasse in Richtung Stationsstrasse. Zur gleichen Zeit fuhr ein 51-jähriger Fahrzeuglenker mit seinem Lieferwagen von der Seestrasse herkommend auf der Schulhausstrasse. Auf der Kreuzung Alpenstrasse / Schulhausstrasse kam es zur rechtwinkligen Kollision zwischen den beiden Fahrzeugen.

Bei der Kollision geriet der Personenwagen mit der Fahrzeugfront in den angrenzenden Gartenbereich und verursachte dabei leichter Sachschaden an diversen Pflanzen und der Rasenfläche.

Die Lenkerin des Personenwagens zog sich leichte Verletzungen am Kopf zu und wurde mit dem aufgebotenen Rettungsteam ins Kantonsspital nach Stans gebracht.

Die genaue Unfallursache wird nun durch die Kantonspolizei Nidwalden abgeklärt. Zur Bergung der Unfallfahrzeuge wurde ein Abschleppunternehmen beigezogen.

Artikelfoto: Kantonspolizei Nidwalden