Cari TI - Unfall in den Bergen mit tödlichem Ausgang

In dieser Nacht, kurz nach 01.30 Uhr in Carì, im Val d' Amera ausserhalb der gekennzeichneten Pisten, wurde der leblose Körper eines 34-jährigen Mannes aus Bellinzona gefunden.

Die Suche nach dem Mann, der in Carì war, um Snowboarden zu üben, fand am späten Abend statt, als die Polizei von einem Familienmitglied auf sein Verschwinden aufmerksam gemacht wurde. Gemeinsam mit der Kantonspolizei beteiligte sich die Rega, die Schweizerische Alpinrettungskolonne, mit aktiver Unterstützung des Personals der Skilifte an der Suche. Mit Hilfe eines Hubschrauberüberflugs konnte der leblose menschliche Körper entdeckt und geborgen werden. Die tödliche Verletzung, deren Ursachen durch die polizeiliche Untersuchung ermittelt werden, ereignete sich ausserhalb der ausgewiesenen Pisten.

Artikelfoto: Symbolbild