Bern BE - Verkehrsbeschränkungen anlässlich Meisterfeier

Am Pfingstsonntag, 20. Mai 2018, findet in Bern die Meisterfeier des BSC Young Boys statt. Infolgedessen wird es in vorab in der Berner Innenstadt zu Verkehrsbehinderungen und Sperrungen kommen. Insbesondere sind Bundes- und Bärenplatz sowie deren Zubringer betroffen.

Am Pfingstsonntag, 20. Mai 2018, findet auf dem Bundesplatz sowie im Stade de Suisse in Bern die Meisterfeier zu Ehren des BSC Young Boys statt. In der Innenstadt, insbesondere im Bereich Bundesplatz sowie anlässlich eines Umzugs der Spieler zum Stade de Suisse, wird ein grosses Personenaufkommen erwartet. Auch wird es zu Einschränkungen des motorisierten Verkehrs kommen.

So werden am Sonntag folgende Bereiche für jeglichen Fahrzeugverkehr gesperrt sein:

  • die Achse Bundesgasse – Kochergasse ab Höhe Schwanengasse (von 10.00 Uhr bis ca. 20.00 Uhr),
  • die Achse Schauplatzgasse – Amthausgasse (von 10.00 Uhr bis ca. 20.00 Uhr),
  • die entsprechenden Zufahrten zu diesen Achsen sowie
  • der Bundesplatz (ab 10.00 Uhr) und
  • der Bärenplatz (ab 10.00 Uhr)

Um zirka 16.00 Uhr wird die Meistermannschaft des BSC Young Boys mit einem Umzug ins Stade de Suisse begleitet. Der Umzug führt über die Route Bundesplatz – Kochergasse – Casinoplatz – Theaterplatz – Zytglogge – Kramgasse – Gerechtigkeitsgasse – Nydegggasse – Bärengraben – Aargauerstalden – Papiermühlestrasse zum Stade de Suisse.

Die Ankunft des Umzugs bei Stade de Suisse wird für zirka 17.30 Uhr erwartet. Ab 16.00 und bis voraussichtlich 18.00 Uhr sind die genannten Strassen und Örtlichkeiten für jeglichen Fahrzeugverkehr vollständig oder teilweise gesperrt.

Mit Blick auf das zu erwartende grosse Personenaufkommen wird den Besucherinnen und Besuchern empfohlen, mit öffentlichen Verkehrsmitteln anzureisen. Die Anzahl der Parkplätze insbesondere beim Stade de Suisse ist beschränkt.

Artikelfoto: Martin Abegglen (CC BY-SA 2.0)