Bauen UR - Kitesurfer unverletzt aus Urnersee gerettet

Am Samstagnachmittag, 10. März 2018, kurz nach 14.00 Uhr, wurde der Einsatzzentrale der Kantonspolizei Uri gemeldet, dass ein Kitesurfer im Urnersee von der Isleten Richtung Tellsplatte treibe.

Der Kitesurfer komme nicht mehr selbständig an Land, da es fast windstill sei. Auf Grund dieser Meldung rückte die Seepolizei aus, konnte den in Seenot geratenen Kitesurfer bergen und an Land dem Rettungsdienst Uri übergeben. Medizinische Abklärungen vor Ort zeigten, dass der Kitsurfer unverletzt war.

Im Einsatz standen der Rettungsdienst Uri sowie die Kantonspolizei Uri.

Artikelfoto: Symbolbild